Alexander und Max

Holzschnitzer Lehmann

 

Zur Fotogalerie 

Ein Besuch beim Holzschnitzer Alexander Lehmann. 

In der Werkstatt  In einer kleinen malerischen Werkssiedlung am Rande des Solvaywerk in Rheinberg Stadtteil Ossenberg lebt und schafft  der Holzschnitzer Alexander Lehmann. Dort geht er in einer kleinen Werkstatt seinem Hobby nach. In dieser Werkstatt werden in der Natur gesammelte interessant  geformte Holzstücke mit scharfer Klinge veredelt. Auch so mancher grobe Klotz hat dort eine gänzlich andere Gestalt angenommen. Ein simples Brett  kann sich erstaunlich verwandeln wenn er seine Schnitzwerkzeuge einsetzt. Alexander Lehmann hat in Ossenberg schon reichlich Spuren mit dem Schnitzmesser hinterlassen. Er gestaltete die Ortseingänge mit seiner Schnitzkunst. Auch der Skatverein die Schlossbuben so wie die KAB und der Karnevalsverein bekamen schon für sie exklusiv angefertigte Unikate als Vereinssymbole  aus der kleinen Schnitzerwerkstatt  an der Winkelstrasse. Immer  dabei ist Rauhaardackel Max er begleitet Lehmann nicht nur bei seinen Wanderungen durch die Natur, er ist auch immer zur Stelle wenn es in die Werkstatt geht. Dort stibitzt er schon mal einen dicken Holzspan dieser wird dann vor der Werkstatt genüsslich zerkaut. Wer nun neugierig geworden ist und gerne mal  persönlich einen Blick in die Schnitzwerkstatt werfen möchte kann Alexander Lehmann unter der Telefonnummer 02843-7734 kontaktieren.